Ansbach: Der Schrecken verliert sich vor Ort

  • Gotische Halle im Stadthaus Johann-Sebastian-Bach-Platz Ansbach, BY, 91522 Germany

Lesung und Gespräch mit der Autorin Monika Held über ihr Buch "Der Schrecken verliert sich vor Ort". Darin geht es um eine Liebe in den sechziger Jahren zwischen einer Übersetzerin und einem Auschwitz-Überlebenden. Das Buch zeigt, das es nahezu unmöglich ist, die Erinnerungen an die Erfahrungen im Konzentrationslager hinter sich zu lassen und ein "normales" Leben zu führen. Am Internationalen Frauentag ist diese Veranstaltung das "weibliche Gesicht" der Woche der Brüderlichkeit in Ansbach.

Organisiert von Frauenring Ansbach